Grüne Samtvorhänge verleihen Ihren Räumen einen eleganten und luxuriösen Look. Die grünen Samtvorhänge sind schwer und gleichzeitig ganz weich im Griff. Dadurch fallen die Vorhänge sehr schön und können auch gut ein paar Zentimeter am Boden aufliegen. Das sieht dann so aus, als ob der Vorhang in den Boden fließen würde. Grüne Samtvorhänge sind sehr dicht gewebt, sodass im geschlossenen Zustand kein Licht mehr durchgeht. Ein sogenannter „Dimout“ oder „Blackout“-Stoff. Das ist besonders im Schlafzimmer sehr gut, denn das hilft Ihnen gut zu schlafen. Durch die samtige Oberfläche des Samt, der aus vielen kleinen Fasern besteht, hat der Samtvorhang eine sehr gute Dämpfung des Nachhalls eines Raums. Auch den Schall von außen, kann er durch seine Dicke und feste Stoffbindung leicht dämpfen. Durch die Dicke des Stoffs und die dichte Webart hat der Samtvorhang auch thermische Isolierwirkung.

Kann man Samtgardinen waschen?

Das kommt darauf an! Es gibt Samt, den man bei 30 Grad waschen kann, z.B. den Jimena von Alhambra. Den Stoff von Kobe den wir Ihnen hier zeigen, sollten Sie aber lieber in die Reinigung bringen. Sehen Sie sich diesen schönen grünen Samt…

Welche Vorhänge gegen Sonne?

Grüne Samtvorhänge können Sie auch sehr gut gegen Sonneneinstrahlung verwenden, da Samt sehr dicht gewebt ist. Samt verdunkelt nicht vollständig, aber er nimmt schon einiges an Licht auf. Sehen Sie wie grüne Samtvorhänge Ihren Raum…