Leinenstoffe

Leinenstoffe sind cool und modern

Der natürliche Ausdruck von Leinen gibt Ihrer Wohnung einen coolen und modernen Touch. 

Leinen ist ein natürliches Produkt. Es nimmt Feuchtigkeit auf und trägt so zu einem gutem Raumklima bei. Leinen nimmt bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit auf und tauscht diese Feuchtigkeit auch schnell mit der Umgebungsluft aus. Leinen wirkt also kühlend, und gleichzeitig trocken wärmend.

Leinen ist antistatisch und damit schmutzabweisend.

Die Leinenfaser ist sehr reißfest, damit auch strapazierfähig und langlebig. Aufgrund der geringen Elastizität ist Leinen knitteranfällig. Leinen ist stark und muss nachgestärkt werden. Es hat natürlichen Glanz und Stärke.

Die Scheuerfestigkeit von Leinen ist geringer als die von Baumwolle; deswegen Waschen im Schongang oder bei Handwäsche nicht reiben.

Leinen ist gegen Waschlaugen, Waschmittel, Kochwäsche, chemische Reinigung und hohe Temperaturen beim Bügeln unempfindlich. Trockene Hitze schädigt das Gewebe, daher muss es zum Bügeln noch leicht feucht sein. Nicht im Wäschetrockner trocknen!

  • Wo kann ich Leinenstoffe bestellen?
  • Wie stark knittern Leinenstoffe?
  • Wie kann ich Leinenstoffe pflegen?
  • Wer fertigt meine Dekorationen aus Leinenstoffen?
  • Wofür eignen sich Leinenstoffe?

Wie stark knittern Leinenstoffe?

Leinenstoffe haben einen natürlichen Knittereffekt.

Dünneres Leinen knittert stärker als dickeres Leinen. Beim sogenanntem Crash-Leinen wird dieser Effekt sogar noch gewollt verstärkt. Mit dem “Longcrash” geht dieser Effekt dann über die ganze Länge der Stoffbahn und bleibt auch nach dem Waschen erhalten.

Leinen knittert also edel, finden zumindest die Fans von Leinen.

Wie können Sie Leinenstoffe pflegen?

Am einfachsten geben Sie Ihre Dekorationen in eine gute Reinigung. Bei vielen Leinenstoffen wird Reinigung sogar ausdrückliche empfohlen.
Sie können natürlich auch selbst Hand anlegen, dann habe ich für Sie die folgenden Pflege-Tipps:

Weiße und gebleichte Leinenstoffe können Sie bis max. 60°C waschen. Farbige Stoffe waschen Sie mit Feinwaschmitteln ohne optische Aufheller bis 40°C . Zur Prüfung der Farbechtheit bügeln Sie ein kleines Stück des Leinens zwischen zwei weißen Stoffschichten. Wenn die Farbe sich auf dem weißen Stoff abdrückt, färbt der Stoff ab.
Nicht oder nur wenig anschleudern.

Trocknen Sie Leinen auf der Leine. Vor dem Aufhängen kann es in Form gezogen werden. Wenn Sie ein Miele Waschmaschine haben können Sie auch das Programm „Glätten“ verwenden. So werden Knitterfalten reduziert und die Bügelarbeit erleichtert.

Es empfiehlt sich, Leinen heiß und mit Dampf zu bügeln. Dabei bietet die Antihaft-Sohle zusätzlichen Schutz vor Glanzstellen.

Extra-Tipp: Leichter zu bügeln ist Leinen, wenn Sie vor dem letzten Spülgang  sog. Spülstärke hinzugeben.

Dedar-Horizon

Wer fertigt Ihre Dekorationen aus Leinenstoffen an?

Leinen sollte immer von einem professionellem Nähstudio verarbeitet werden, da es einiges an Erfahrung mit diesem Stoff bedarf. Gerne übernehmen wir auch wir die Anfertigung Ihrer Dekorationen aus Leinenstoffen und garantieren Ihnen beste Qualität.

Wofür eignen sich Leinenstoffe?

Leinenstoffe eignen sich für Vorhänge, Gardinen, Raffrollos und Faltrollos, Bettwäsche und natürlich auch zum Beziehen von Polstermöbel.

Persönliche Beratung:  Senden Sie mir eine Nachricht, ich rufe Sie gerne zurück

Beratung Vorhänge / Gardinen: Gerne berate ich Sie persönlich für Ihre schönen neuen Vorhänge.

Kostenlose Stoffmuster: Damit sehen und erspüren Sie selbst die Vorzüge des Stoffes.

Preisanfrage Stoffe: Gerne sage ich Ihnen den Preis in kürzester Zeit.

Dekostoffe kaufen

FORDERN SIE KOSTENLOSE BERATUNG AN

Gerne beantworte ich Ihre Fragen per Mail, Skype oder am Telefon. Wenn ich nicht gleich zu erreichen bin, dann melde ich mich auf jeden Fall innerhalb von 24 Std..

Nasha Ambrosch
Ihre Expertin für Textile Raumgestaltung

 e-mail 

08802/9138965

Beratungstermin vereinbaren

Donec eget quis diam massa adipiscing libero facilisis odio