Dekostoffe von Nobilis, Luxus aus Paris

NOBILIS, vom lateinischen Wort « nobile » vornehm, stilvoll. Unter diesem Namen gründete Adolphe HALARD die Firma und eröffnete 1928 eine Boutique in der Rue Bonaparte 29, zwischen der Kirche Saint-Germain-des-Prés und der Ecole des Beaux Arts (Kunstschule). Umringt von renommierten Kunstmalern, darunter auch Suzanne FONTAN, wurde er Herausgeber von Tapeten- und Stoffkollektionen, welche die Sensibilität der zeitgenössischen Maler ausdrückten: der Esprit NOBILIS war geboren.
Die Qualität und die hochwertige Ausführung der Produkte und des Services verliehen NOBILIS recht schnell ein renommiertes und internationales Ansehen. Heute, dank seiner Filialen und seiner Agenten mit ungefähr 200 Mitarbeitern in Europa, in den vereinigten Staaten und im Mittleren Orient, vertreibt NOBILIS seine Produkte weltweit.

DER STIL NOBILIS

NOBILIS, Synonym von Eleganz und gutem Geschmack, repräsentiert als Marke die französische Kultur, ist aber gleichzeitig auch offen für Anderes aus aller Welt.
Privatkunden als auch Fachhändler schätzen NOBILIS sehr. Dekorateure, Innenarchitekten und Fachhändler für Dekorationen berufen sich auf NOBILIS zum Ausstatten von hochwertigen Interieurs: Hotels, Luxus-Restaurants, Yachten, Privatresidenzen.

Welche Stoffe finden Sie bei Nobilis?

Parallel zur ursprünglichen Aktivität als Herausgeber von Stoffen, Posamenten und Tapeten, entwickelt NOBILIS Sofa- und Möbelkollektionen, Dekorationsaccessoires und, das erste Mal in 2011, eine wirklich schöne und vielfältige Teppichkollektion.

Was sind die Schwerpunkte von Nobilis?

Von hoher Qualität, raffiniert, von den berühmten Klassikern bis hin zum ultra schicken Design – die NOBILIS Kollektionen charakterisieren sich durch ihre Kreativität, die Vielfältigkeit an Materialien, Motiven und Farben, als auch durch ihre innovativen Techniken.