Akustikgardinen verbessern die Raumakustik

ein Anwenderbericht
von Dr.-Ing. Harald Müller

Akustikgardinen verbesseren die Raumakustik von Wohnungen

Bericht von Dr. Harald Müller

Es handelt sich um das Wohn-/Esszimmer in unserem Einfamilienhaus, ein ca. 45 m2 großer Raum mit L-förmigem Grundriss, der durch die großen Fensterfronten (ca. 12 m2) und den Fliesenboden relativ schallhart ist. Ohne spezielle Maßnahmen hallt es auch bei normaler Einrichtung sehr deutlich, vor allem größere Gesprächsrunden sind teilweise anstrengend. Diese Situation bessert sich mit gewöhnlichen Vorhängen (Stores) nur geringfügig.

Gerne können Sie Akustikvorhänge bei Nasha Ambrosch bestellen!
Nasha berät Sie persönlich bei der Auswahl.

Das Projekt Akustikgardinen verbessern Raumakustik

Es sollen Akustikvorhänge der Firma Creation Baumann an allen Fensterfronten angebracht werden und die akustische Wirkung anhand von Messungen und einer akustischen Simulation (Auralisierung) mit der Ausgangssituation verglichen werden. Da Übervorhänge aus gestalterischen Gründen nicht in Frage kommen, werden die beiden akustischen Spitzenprodukte für transparente Vorhänge Alphacoustic und Megacoustic verwendet.

Messung der Raumakustik

Die Nachhallzeit eines Raums kann mit einem speziellen Messaufbau ermittelt werden (s. Abbildung 2).

Der Messaufbau besteht aus einem Lautsprecher mit Rundstrahlcharakteristik, einem kalibrierten Messmikrofon und einem Rechner mit hochauflösender Soundkarte. Mit einer speziellen Software wird der Raum akustisch angeregt. Dazu wird ein sog. Sinus-Sweep verwendet. Die Software misst die Raumantwort auf die Anregung und berechnet daraus die Nachhallzeit für verschiedene Frequenzbänder, üblicherweise zwischen 125 Hz und 4000 Hz im Oktavabstand.

Raumakustik ohne Akustikgardinen

Abbildung 3 zeigt die gemessene Nachhallzeit T60 ohne Vorhänge. Als Orientierungswert sind in dem Diagramm die Bänder der DIN-Normen für öffentliche Räume mit Sprach-/Vortragsnutzung und für Räume mit multimedialer Nutzung hinterlegt. Die gemessene Nachhallzeit liegt besonders im Bereich ab 1000 Hz über diesen Bändern. Bei den tieferen Frequenzen (unterhalb 250 Hz) ist bereits eine bessere Schallabsorption vorhanden. Diese ist vermutlich auf die vorhandenen Ledermöbel, großen Schränke und Fensterflächen zurückzuführen.

Raumakustik verbessern mit Akustikgardinen

Da für die Creation Baumann Vorhänge im Labor ermittelte Absorptionswerte vorliegen, kann man ausgehend von den Messungen die akustische Wirkung der Vorhänge vorab berechnen. Das erfolgt beispielsweise über die Eingabe der Raumabmessungen unter Verwendung der Formel nach Sabine. Wenn alle Fenster mit Vorhängen ausgestattet werden, beträgt die absorbierende Fläche in unserem Wohnraum 20,5 m2. Für die Berechnung wurden die Laborwerte der Vorhänge Alphacoustic und Megacoustic für geraffte Anbringung verwendet. Abbildung 4 zeigt das Ergebnis der Berechnung.

Abbildung 4

Beide Vorhänge versprechen eine sehr deutliche Verbesserung der Nachhallzeit, insbesondere bei Frequenzen oberhalb 500 Hz. Hier ist teilweise eine Absenkung der Nachhallzeiten von fast 0.4 s zu erwarten, das entspricht einer Halbierung. Das neuere Produkt Megacoustic liefert laut den Laborangaben zudem nochmals verbesserte Absorptionseigenschaften unterhalb 1000 Hz. Das zeigt sich auch in den berechneten Werten, immerhin liegt die Nachhallzeit mit dem Megacoustic Vorhang zwischen 250 Hz und 500 Hz nochmals knapp 0.05 s unterhalb derer mit dem Alphacoustic.

Der Wohnraum mit den Vorhängen – auch ein optischer Genuss

Der oben beschriebene Wohnraum wurde nacheinander mit den Vorhängen Alphacoustic und Megacoustic ausgestattet (s. Abbildung 5 und Abbildung 6).

Beide Vorhänge sind optisch sehr elegant, ein echtes gestalterisches Element und fernab von einem technischen Look. Erstaunlicherweise wirken die Vorhänge trotz ihrer guten akustischen Eigenschaften luftig und transparent.

Der Megacoustic Vorhang ist insgesamt etwas dicker, besitzt aber eine streifenartige Struktur mit dickeren und dünneren Stellen, so dass er optisch sogar noch transparenter ist als der Alphacoustic.

Der akustische Eindruck beim Aufhängen der Alphacoustic Vorhänge ist im Vergleich zu vorher sehr deutlich hörbar. Das Wohnzimmer wirkt wie ein anderer Raum, es entsteht ein Gefühl von Stille. Das ist nicht nur eine kleine Verbesserung, sondern ein gewaltiger Schritt. So haben es auch die Berechnungen erwarten lassen.

Aber auch beim Wechsel von den Alphacoustic zum Megacoustic ist nochmals ein Unterschied hörbar bzw. spürbar. Obwohl die Berechnungen sehr nahe beisammen liegen, wirkt der Raum nochmals ruhiger, erholsamer.

Alphacoustic zum Anfassen

Kostenloses Stoffmuster und Preisauskunft für Sie.

Megacoustic zum Anfassen

Kostenloses Stoffmuster und Preisauskunft für Sie.

Ihre Stoffmusterbestellung ist unverbindlich und kostenlos! Gerne sagen wir Ihnen den Preis des Stoffes.
Wir garantieren für die Sicherheit Ihrer Daten.

Hier finden Sie noch weitere Akustikgardinen-Stoffe von Creation Baumann.
Nasha berät Sie persönlich bei der Auswahl.

Die Stunde der Wahrheit

Wie sehr verbessern Akustikgardinen die Raumakustik?

Die berechnete Wirkung sollte natürlich auch über Messungen der Nachhallzeit mit den angebrachten Vorhängen bestätigt werden. Die Ergebnisse dieser Messungen sieht man in Abbildung 7. Zum Vergleich sind in dem Diagramm die berechneten Nachhallzeiten als gestrichelte Verläufe hinterlegt.Insgesamt werden die berechneten Verbesserungen der Nachhallzeiten sehr gut bestätigt.

Insbesondere die gemessene Nachhallzeit für den Megacoustic Vorhang sind nahezu deckungsgleich mit den berechneten Werten. Die tatsächlich erzielten Werte liegen größtenteils sogar unterhalb der berechneten Nachhallzeit, sind also besser. Die Abweichung beträgt maximal 0.02 s, das dürfte fast im Bereich der Messgenauigkeit liegen. Das ist eine ganz hervorragende Übereinstimmung.

Im Vergleich dazu tritt bei den gemessenen Nachhallzeiten für den Alphacoustic Vorhang eine geringfügig größere Abweichung auf. Hier erreichen die tatsächlichen Nachhallzeiten ab 250 Hz nicht ganz die berechneten Verbesserungen, wenngleich die Abweichungen maximal 0.04 s betragen, ein niedriger Wert bezogen auf die Gesamtverbesserung. Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass für die Alphacoustic Vorhänge geringfügig weniger Stoff verwendet wurde und nicht ganz der Rafffaktor 2 (Grundlage der gemessenen Laborwerte) erreicht wurde.

Fazit: Akustikvorhänge verbessern die Raumakustik

Als einer von wenigen Herstellern, wenn nicht gar als einziger, gibt Création Baumann für deren Akustikvorhänge Laborwerte für die akustischen Eigenschaften an. So auch für die hier getesteten Topmodelle Alphacoustic und Megacoustik. Diese versprechen hervorragende Absorptionswerte bis in den tieferen Mitteltonbereich, was für akustische Bedämpfung mit transparenten Vorhängen sehr ungewöhnlich ist. Dabei wirken die Stoffe luftig, hell und durchsichtig wie herkömmliche Vorhänge.

Aufgrund der breitbandigen Absorptionseigenschaften eignen sich die getesteten Modelle hervorragend, um hallige Räume grundlegend akustisch zu verbessern. Sofern man genügend Fensterflächen besitzt, lassen sich unter Umständen auch ohne ergänzende Maßnahmen, auch bei schwierigen Räumen, ideale akustische Verhältnisse herstellen. Das zeigt das vorliegende Beispiel.

Dass die Laborwerte verlässlich sind, zeigen die Messungen nach Anbringen der Vorhänge. Die gemessenen Nachhallzeiten liegen sehr nahe an den mit den Laborwerten berechneten. Bereits das Modell Alphacoustic ergibt eine sehr gute Korrektur der Nachhallzeiten insbesondere ab 500 Hz aufwärts. Der Vorhang Megacoustic legt hier nochmals bei der Bedämpfung der niedrigeren Frequenzen zwischen 250 Hz und 500 Hz spürbar zu, was zu einem etwas ausgewogeneren und angenehmeren Nachhallspektrum führt. Beide Vorhänge verbessern die Sprachverständlichkeit sehr deutlich und führen zu einem wesentlich angenehmeren und entspannteren “akustischen Raumklima”. Ein schöner Nebeneffekt für Hifi-Freunde: Auch der Musikgenuss wird verbessert.

Dr.-Ing. Harald Müller

Dekostoffe kaufen

KOSTENLOSE BERATUNG

Gerne beantworte ich Ihre Fragen per Mail, Skype oder am Telefon. Wenn ich nicht gleich zu erreichen bin, dann melde ich mich auf jeden Fall innerhalb von 24 Std..

Nasha Ambrosch
Ihre Expertin für Textile Raumgestaltung

 e-mail 

08802/9138965

Beratungstermin vereinbaren

NEWSLETTER

Wenn Ihnen mein Beitrag gefallen hat, können Sie gerne meinen Newsletter abonnieren und Sie erhalten die aktuellsten und spannendsten Informationen ins Haus geliefert.
Wir garantieren für die Sicherheit Ihrer Daten und geben Ihre e-mail nicht weiter.

In unserer Datenschutzerklärung können Sie nachlesen zu welchem Zweck Ihre Daten gespeichert und verarbeitet werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine e-mail an nasha@textile-raumgestaltung.biz schicken.

Vielleicht gefallen Ihnen auch folgende Artikel:

Akustikgardinen verbessern die Raumakustik - Scene 2Dr. Harald Müller

Akustikgardinen verbessern die Raumakustik

Effekt von Akustikvorhängen: Bericht von Dr. Ing. Harald Müller. Es sollen Akustikvorhänge der Firma Creation Baumann an allen Fensterfronten angebracht werden und die akustische Wirkung anhand von Messungen und einer akustischen Simulation (Auralisierung) mit der Ausgangssituation verglichen werden. Da Übervorhänge aus gestalterischen Gründen nicht in Frage kommen, werden die beiden akustischen Spitzenprodukte für transparente Vorhänge Alphacoustic und Megacoustic verwendet.
Was bringen Akustikvorhänge - Scene 2Archiv: H.Müller

Was bringen Akustikvorhänge

Effekt von Akustikvorhängen: Bericht von Dr. Ing. Harald Müller. Um es vorweg zu schicken, ich beschäftige mich seit geraumer Zeit mit Schall, Raumakustik und akustischen Maßnahmen. Deshalb wird dieser Beitrag auch etwas technisch, allerdings habe ich versucht alles allgemeinverständlich zu schreiben.
Vorhänge Leinen weiß

Vorhänge aus Leinenstoff dämmen Schall

,
Mit Vorhängen aus Leinenstoff dämmen Sie den Schall: Vorhänge erfüllen immer mehrere gute Zwecke. Für einen Kunden den ich vor ein paar Wochen kennen lernen durfte, war es ganz wichtig den Schall in seinem Wohnzimmer zu dämmen.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.