Webpelz Decke Rückseite

Webpelz ist kuschelig und warm!

,

Webpelz ist gerade im Winter kuschelig und warm

 

 


1.Einleitung
2.Webpelz Decken Beschreibung

3.Bilder der Webpelz Decken
4. Individuelles Design

1. Einleitung

Webpelz ist einfach genial für die kalten Tag im Winter. Der Winter in diesem Jahr soll ja noch kommen
Das kennen Sie sicher auch: Sie hatten einen wunderschönen Tag auf der Piste. Rappel kalt war es den ganzen Tag. Sie kommen nach Hause und wollen nur noch eins! Duschen und dann gemütlich aufs Sofa und in eine warme Decke einwickeln. Die neue Webpelz Decken machen möglich. Wärme ist garantiert.
Wir haben die Neuen Webpelz Decken der Firma Rosenrot in unserem Programm.  Die Webpelz Decken haben eine angenehme Größe von 1,40x 2,oo mtr. Sie schmiegt sich angenehm an den Körper an. Und gibt Ihrem Körper genau die richtige wärme. 

 

2.Webpelz Decken Beschreibung

Ober Material

Futterstoff

Kunstfaser/ Hase oder Decke meliert

Kunstfaser 

Breite/ Länge137 cm/200cm
Pflege Waschen
VerwendungDecken und Dekokissen
NameRosenrot Decken

 

 

 

 

 

Die Decken sind sehr leicht im Vergleich zu echtem Pelz. Außerdem lassen sie sich sehr einfach waschen. Ist die Saison vorüber, einfach in die Waschmaschine und ab in den Winter Schrank. Außerdem muss kein Tier leiden!

 

Passende Kissen und Decken aus Hasen Webpelz gibt auch bald in unserem Online Shop!

 

3. Bilder der Webpelz Decke

 

Webpelz Decke melliert

Decke meliert

Webpelz Decke-meliert

Decke-meliert

Webpelz Decke Rückseite 2

Decke Rückseite

 

 

 3. Individuelles Design

Wenn Sie eine andere Rückseite wünschen, machen wir das natürlich möglich. Auch mit einer schönen Seide gefüttert ist die Decke natürlich ein Hit. Bitte dann nur in die Reinigung geben.

Schauen Sie einfach immer wieder in unserm Shop vorbei, wir erweitern unser Angebot jede Woche.

Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren. 

 

Herzliche Grüße
Ihre Expertin für Textile Raumgestaltung
Nasha Ambrosch

e-Mail: e-mail – Telefon: 08802/9138965

 

Kontakt

Teilen:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.