Bezugsstoffe Ökologisch

Bezugsstoffe konventionell

Leider ist die Textilindustrie der zweitgrößte industrielle Umweltverschmutzer. Übertroffen wird sie nur noch von der Erdölindustrie.

Normale Dekostoffe bestehen entweder aus Naturfasern wie Wolle, Baumwolle, Seide oder Flachs. oder aus Kunststofffasern wie Polyester, Acryl oder anderen.

Zur Gewinnung der Fasern braucht es Energie und Wasser.
Zum Anbau von Baumwolle braucht es besonders viel:  Für 1 kg Baumwolle werden weltweit im Durchschnitt ca. 11.000 l Wasser benötigt! Das sind jährlich 256 km3 Wasser. Diese Menge reicht aus, um alle Menschen mit 120 l Frischwasser pro Tag zu versorgen.

Beim Anbau der GMO-Baumwollart behandelt man die Pflanze in ihrem Lebenszyklus mit rund 8.000 unterschiedlichen Pestiziden. 25% aller weltweit eingesetzten Insektizide und 11% aller Pestizide werden beim Anbau von Baumwollpflanzen eingesetzt. Tatsächlich macht der Baumwollanbau aber nur ca. 2,4% der weltweit genutzten Agrarflächen aus.

Bezugsstoffe Ökologisch

Für ökologische Bezugsstoffe gibt es verschiedene Prüfsiegel:
Das bekannteste ist das STANDARD 100 by OEKO-TEX®.
Der STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein unabhängiges Produktlabel für schadstoffgeprüfte Textilien aller Art – vom Garn und den Stoffen bis hin zum gebrauchsfertigen Artikel, den Sie im Laden kaufen können.

Noch weiter geht das Siegel MADE IN GREEN by OEKO-TEX®.
MADE IN GREEN ist ein nachverfolgbares Verbraucherlabel für nachhaltige Textilien. Jedes mit dem Made in Green Label ausgelobte Textilprodukt verfügt über eine eindeutige Produkt-ID und/oder einen QR-Code, die es erlauben, die Herstellung des Artikels zurückzuverfolgen. Jede Produkt-ID macht die unterschiedlichen Produktionsstufen sowie die Länder sichtbar, in denen die Textilien produziert wurden.

Ein weiteres Siegel ist das GOTS-Siegel:
Grundsätzlich müssen alle Produkte, die das GOTSSiegel tragen, zu mindestens 70 Prozent aus biologisch erzeugten Naturfasern bestehen, es trägt dann die Bezeichnung „hergestellt aus x% kbA/kbT Fasern“. Für die strengere GOTS-Kennzeichnung „Bio“ und „kbA/kbT“ ist ein Anteil von 95 Prozent erforderlich.

Wir stellen Ihnen hier einige Stoffe von namhaften Dekostoff-Firmen vor die eines oder mehrere dieser Siegel tragen:

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kostenlose Stoffmuster

Sie bekommen soviele kostenlose Stoffmuster zugeschickt wie Sie möchten.

Große Auswahl

Die Auswahl von Bezugsstoff ökologisch ist erst im Aufbau. Sie finden unterschiedliche Muster, Farben und Materialien. Täglich werden es mehr.

Kompetente Beratung

Ich berate Sie gerne zu allen Ihren Fragen zu Bezugsstoffen ökologisch.

Derzeit umfasst unser Empfehlungs-Archiv für Bezugsstoffe ökologisch diese Firmen:

Creation Baumann
Designers Guild
Pierre Frey

Wenn Sie mehr Informationen über einen Stoff haben wollen, oder den Preis erfahren wollen, dann klicken Sie auf das Bild.

Viele Spaß beim Stöbern.
Ihre Nasha Ambrosch

luctus Nullam porta. Curabitur quis non Donec ipsum libero mattis