Exklusive Gardinenstangen

Welche Gardinen wünschen Sie sich?

Sie haben ein sehr große Auswahl.
Sie können aus einer großen Zahl von Gardinenstoffen auswählen. Manche Stoffe sind durchscheinend, andere, die sogenannten „In Between“ – Stoffe sind etwas blickdichter, die Art der Raffung, die Länge Ihrer Gardine können Sie ganz bestimmte Wirkungen in Ihrem Wohnraum erzielen.
Sie können z.B. Romantik oder kühle Sachlichkeit oder leichte luftige Effekte mit einer Gardine in Ihrer Wohnung hereinbringen.

Es gibt sogar Akustikgardinen und Wärmschutzgardinen, oder Gardinen die Antimikrobiell wirken und auf jeden Fall Flammhemmend. Sie sehen, sie haben eine große Auswahl,

Sehen Sie einige schöne Bilder:

Art des Gardinenstoffs

Die Auswahl an Gardinenstoffen ist phantastisch groß. Für jeden Geschmack, Verwendungszweck und Geldbeutel gibt es einen passenden Gardinenstoff. Überlegen ob Sie Sich ob lieber etwas leichtes oder etwas schweres haben wollen.
Leicht könnte ein leichter Leinenstoff oder ein „In between“ Stoff sein.

Sehen Sie dazu meine Vorschläge:




Länge Ihrer Gardinen

Beginnen wir zunächst mit der Länge Ihrer Gardinen.
Die „fertige Länge“, das ist die Gesamtlänge der Gardine von oben bis unten. Die fertige Länge richtet sich nach der Aufhängung, Stange oder Schiene, und nach dem Aufliegen am Boden. Ihre Gardinen können am Boden ein paar cm aufliegen oder genau mit dem Boden abschliessen.

Die Gardine kann oben ein Köpfchen von 3 bis 5 cm haben, dann kommt das Vorhang-, bzw. Faltenband. Unten hat die Gardine einen Saum von 5 bis 20cm.

Raffung der Gardinen

Die Raffung der Gardinen, also die Anzahl und Form der Falten, wird durch das Faltenband bestimmt, das oben auf die Gardine aufgenäht ist. Heute sehr modern ist das Wellenband. Dieses legt Ihre Gardine in gleichmäßige Wellen.
Es gibt unzählige Faltenbänder, von verschiedenen Firmen, jedes bringt Ihren Vorhang in eine andere Form. Die Art des Faltenbands hängt auch von der Stoffart ab.

Lesen Sie mehr über Gardinenbänder bzw. Faltenbänder.

Aufhängung der Gardinen

Sie können Ihre Gardinen mit einer Schiene oder mit Stangen aufhängen. Diese können Sie an die Wand oder an die Decke montieren. Wenn Sie ein Faltenband verwenden, stecken Sie in das Faltenband die Vorhanghäkchen und die kommen dann in die Schiene oder auf die Ringe.

Gardinen auf Schiene

Vorhangschienen-MHZ-Compact

Die Vorhangschiene hat einen oder mehrere Nuten (Schlitze). In diesen Schlitzen laufen die Vorhanghaken. Auch hier gibt es wieder unterschiedliche Systeme, die sich hinsichtlich Preis, Haltbarkeit, Leichtläufigkeit und Tragfähigkeit unterscheiden. Wir empfehlen MHZ, Interstil und Silent Gliss Systeme.

Lesen Sie mehr über Gardinenschienen

Gardinen auf Stangen

Vorhangstangen-Nya-Nordiska-easyGardinenstangen gibt es in Holz, Edelstahl, Messing und Eisen. Das Holz ist in verschiedenen Farben oder Natur lackiert, Messing und Edelstahl sind poliert und Eisen hat eine Schmiedeoptik oder auch lackiert. Auch die Ringe sind in den Materialien der Stangen.

Lesen Sie mehr über Gardinenstangen

Gardinenhaken, Gardinengleiter, Gardinenstopper

Ein ganz wichtiges Accessiore sind die kleinsten, nämlich die Gardinenhaken und Gardinengleiter. Aber trotz Ihrer Kleinheit sind diese Teile auch sehr wichtig. Zum einen müssen Sie passen, dann müssen Sie das Gewicht des Vorhangs tragen können und sie sollten leicht gleiten.

Lesen Sie mehr über Gardinenhaken, Gardinengleiter, Gardinenstopper.

Fordern Sie kostenlose Beratung an

Gerne beantworte ich Ihre Fragen per Mail, Skype oder am Telefon. Wenn ich nicht gleich zu erreichen bin, dann melde ich mich auf jeden Fall innerhalb von 24 Std..

Nasha Ambrosch
Ihre Expertin für Textile Raumgestaltung
e-Mail: e-mail — Telefon:  08802/9138965Callback-Service