Das ultimative Geheimnis der Raumausstatter

Wie viel Stoff brauchen Sie für Ihre Fensterdekorationen

luxurylife_2_72Das kenne ich sehr gut!  Man steht vor dem Fenster und denkt, wie viel Dekostoff soll ich jetzt für mein Fenster kaufen.
Als ich vor 25 Jahren mit Textiler Raumgestaltung anfing,stand ich genau vor dem gleichen Problem.
Während meiner Tätigkeit bei Polo Ralph Lauren und in meinem eigenen Geschäft, habe ich sicher alle Gardinenideen umgesetzt. Auch heute greife ich immer noch auf diese Formel zurück.

Wenn Sie eine üppige Dekoration bevorzugen, dann sollten Sie folgendermaßen vorgehen.

Sie messen die Vorhangstange oder Schiene, dieses Maß x 2,5, dividiert durch 1,4 (Vorhangbreite) das ergibt die Anzahl der Bahnen die Sie benötigen für Ihre Vorhänge. Zum guten Schluss nehmen Sie die Anzahl der Bahnen x die Vorhanghöhe. Die setzt sich wie folgt zusammen.
Maß der Vorhangstangstange oder Schiene messen bis zum Boden.1o cm für den Umschlag oben und 30 cm für den Saum. Wenn die Vorhänge etwas Überlänge haben sollten, dann geben Sie noch einige cm dazu.
Bei einer Stange ist es schön noch ca. Köpfchen dazuzugeben. Köpfchen nennt man den Stoff der etwas über die Stange geht. Das ist optisch noch schöner,.üppig und romantisch eben.

Hier noch ein kleines Beispiel:

Vorhangstangenlänge=2,00 mtr. x 2,5 =5mtr:1,4=3,57
In diesem Fall runde ich auf, wenn ich die Dekoration richtig üppig haben möchte. Also 2 Bahnen auf jeder Seite.

Oder wenn der Stoff sehr dünn ist, wie bei einem Taft und die Deko aber trotzdem üppig ausschauen soll.Vorhanglängenschnittmaß  ist oft 2,80 x 4 Bahnen = 11,20mtr.Das ist das ganze Geheimnis. Ist doch ganz einfach oder???
Falls Sie noch Fragen haben, dürfen Sie mich jederzeit kontaktieren. Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Mit farbigen Grüßen
Nasha Ambrosch
Ihre Einrichtungsexpertin

Teilen:
1 Antwort
  1. admin
    admin says:

    Mit ein paar Tricks kann man wirklich leicht ausrechnen wie viel Stoff man benötigt.
    ich stehe immer gerne mit Rat und Tat zur Seite…

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.